Internet & Kommunikation | 26.08.2015

Screenshot unter Mac OS


Das Erstellen von Screenshots unter Mac OS unterscheidet sich fundamental von dem Vorgehen bei Windows. Das Ganze ist sehr viel eleganter und praktischer, wenn man die Screenshots zügig weiterverarbeiten möchte. Während bei PCs noch das Betätigen der Drucken-Taste und das Einfügen in ein Grafik- oder Bildbearbeitungsprogramm für die Erstellung von Screenshots erforderlich waren, ist das Vorgehen bei Mac OS deutlich einfacher, sofern man die Tastaturbefehle parat hat.

Bei Mac OS gibt es unterschiedliche Tastenkombination, um die verschiedenen Vorgehensweisen zu verwirklichen. Dabei kann man sich aussuchen, ob von dem gesamten Bildschirm ein Bildschirmfoto erstellt werden soll oder nur von einem bestimmten, wohldefinierten Ausschnitt. Nach Betätigung der Tastenkombination und gegebenenfalls der Auswahl des Ausschnitts, wird die Bilddatei automatisch als PNG-Datei gespeichert. Man muss also kein extra Programm mehr aktivieren.

So erstellen Sie Screenshots unter Mac OS X

Die einfachste und wichtigste Tastenkombination beim Mac ist „cmd + shift + 3“. Hierbei wird der gesamte Bildschirm aufgenommen und auf dem Desktop abgelegt. Durch die Kombination „cmd + shift + 4“ hingegen kann ein zu definierender Ausschnitt abfotografiert und auf dem Desktop gespeichert werden. Wenn man das Ganze ein paar mal durchgeführt hat, behält man die Tastenkombinationen auch im Gedächtnis. Optional lässt sich die ctrl-Taste hinzufügen, z.B. „cmd + ctrl + shift + 3“, um die Aufnahme anstatt auf den Desktop in die Zwischenablage zu speichern. Ein Screenshot, der sich in der Zwischenablage befindet, kann schließlich mit der Tastenkombination „cmd + v“ an den gewünschten Zielort eingefügt werden. Bei Bedarf kann der Screenshot über das Terminal in andere Dateiformate umgewandelt werden.

Teilen

Empfehlen Twittern Google+



Das könnte Sie auch Interessieren



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen OK

css.php